Ditib ist erster Ü40 Kreismeister

Am Sonntag 18.02.18 fanden die ersten gemeinsamen Ü40 Kreismeisterschaften in der Halle des Dietrich Bonhoeffer Kolleg statt.

Der SVE Jerxen – Orbke hatte die Organisation für dieses Turnier übernommen. Mit viel Routine führten sie durch das Turnier und ließen selbst durch die kurzfristige Absage des RSV Barntrup keine Zweifel an einem reibungslosen Verlauf aufkommen.

In drei Gruppen traten elf Mannschaften gegen einander an. Neben zahlreichen Detmolder Vereinen traten mit Wüsten, Lockhausen, Werl-Aspe/Grastrup-Retzen und Augustdorf auch vier Mannschaften aus anderen Kreisen an.

In spannenden Gruppenspielen zeigten die Mannschaften ihr Können. Jeder kämpfte um den Einzug in die Finalrunde. Am Ende trafen die Mannschaften von Post TSV Detmold gegen Werl Aspe/Grastrup-Retzen aufeinander. In einem bis zum Schluss engen Spiel konnte sich der Post TSV Detmold für das Finale qualifizieren. Im zweiten Halbfinale spielten SUS Pivitsheide gegen Ditib Detmold. Hier setzte sich Ditib mit 3:0 durch.

Die Endspiel Teilnehmer Ditib Detmold und Post TSV Detmold

Im anschließendem Spiel um Platz drei,  konnte sich Werl-Aspe /Grastrup-Retzen gegen SUS Pivitsheide im Neunmeterschießen durchsetzen.

Im Finale zwischen Post TSV Detmold und Ditib Detmold suchten beide Mannschaften sofort die Entscheidung. Sie spielten intensiv nach vorne und wollten den Sieg erzwingen. Am Ende war Ditib Detmold einfach zwingender in seinem Spiel und konnte durch viel Laufarbeit einen verdienten 2:0 Sieg nach Hause bringen.

Unter großem Jubel der Anhänger nahmen sie den Kreispokal entgegen.