Neues Programm 1.000 x 1.000 €

Vereine in Nordrhein-Westfalen werden in diesem Jahr zusätzlich mit jeweils 1.000 Euro von der Landesregierung unterstützt. Voraussetzung ist, dass sie zusätzliche Maßnahmen in den Bereichen „Gesundheit“ oder „Integration“ anbieten.

Die Vereine sind aufgerufen, ihre Vorschläge direkt beim Kreissportbund einzureichen. Diese werden dann unbürokratisch bearbeitet, so dass die Vereine möglichst schnell in den Genuss der zusätzlichen Mittel kommen können.

„Gesundheit´ und `Integration` sind zwei besonders wichtige gesellschaftliche Bereiche. Der Sport hat hier besondere Stärken. Integration funktioniert dort besonders gut, wo sich die Menschen mit all ihren Schwächen und Stärken treffen und sich voll angenommen fühlen. Der Sport mit seinen weltweit gültigen Regeln, mit seiner Körperlichkeit und dem hohen Anteil non-verbaler Kommunikation ist dafür eine ideale Plattform. Und Gesundheitsförderung über Bewegung und Sport fängt schon bei unserem Nachwuchs an – auch hier kann der Sport einen wesentlichen Beitrag leisten“, erklärte Dr. Ingo Wolf. Bei der Vorstellung des Programms

Nähere Informationen gibt es auf folgender Internetseite:

http://www.wir-im-sport.de/templates/lsb/inhalt/show.php3?id=3108&nodeid=160

Für Lippe gilt folgendes: Ein formloser Antrag ist an den KSB Vorstand zu richten. (Mail info@ksb-lippe.de). Die endgültige Auswahl wird der KSB Vorstand treffen. Wenn möglich, sollte der Antrag bis spätestens Ende April gestellt werden.