Manfred Trauf verstorben

Manfred Trauf ist gestorben. Völlig unerwartet erreichte diese Nachricht die Sportkameraden im Sportverband Detmold.

Im Sportverband hat er seit dessen Gründung engagiert mitgearbeitet. 1981 wurde er in den Hauptausschuss gewählt und 1991 als Nachfolger von Karl Materna Sportabzeichenobmann. Diese Funktion übte er mit Leib und Seele aus.  Dank seiner guten Zusammenarbeit mit den Detmolder Schulen gelang es ihm, dass in Detmold jährlich mehr als 2.500 Sportabzeichen erworben wurden. Damit erreichte Detmold im Vergleich zu anderen Städten in Westfalens einen Spitzenplatz.

Bei Wind und Wetter war Manfred einmal in der Woche immer ‚vor Ort‘ um den Sportabzeichenbewerbern die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abzunehmen.

Mit seinen Angehörigen trauern wir um einen liebenswerten Sportkameraden. Wir sind dankbar, dass wir den Weg mit ihm gemeinsam über so lange Jahre gehen durften.