Familientag für uns alle!

Hallo Zusammen,

in 2022 können auch Sportverbände und Fachschaften eine Förderung von 400€ für Familientage mit dem Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) beantragen. Wie beim Hauptausschuss besprochen, unterstützen wir euch gerne vom KSB aus, wenn ihr vor Ort einen derartigen Aktionstag planen möchtet!

Anbei Informationen zur KIBAZ-Förderung 2022 von der Sportjugend NRW:

Sie suchen Ideen, um Familien mit Kindern im Kitaalter durch attraktive Aktionen für Bewegung, Spiel und Sport zu begeistern?!

Mit Zuversicht und Optimismus wollen wir gemeinsam mit Ihnen wieder nach vorne blicken und bieten Ihnen die Beteiligung an der diesjährigen Sonderaktion mit Kibaz und Jolinchen an, unter dem Motto: „Familientag für uns alle!“ um so dem „Bewegungsmangel durch Corona“ entgegenzuwirken – ein Aktionsprogramm von Sportjugend NRW und der AOK Rheinland/Hamburg sowie der AOK NordWest.

Machen Sie mit und öffnen Sie gezielt Ihre Sportanlagen an „Familienfreundlichen Tagen“.

Aktionszeitraum ist vom 01.04.2022 bis 31.12.2022!

 Alle Unterlagen, die Sie dafür benötigen werden am 30.03.22 online gestellt und finden Sie wie immer auf unserer Sportjugend-Website: http://go.sportjugend.nrw/sonderaktion2022

Das ist NEU:

  • Antragsberechtigt sind in diesem Jahr nicht nur Sportvereine, sondern auch Bünde und Fachverbände mit eigenen Kibaz-Variationen.
  • 200 Familien-Aktionen können gefördert werden, bis zu 3 Anträge sind pro Antragsteller möglich (First-Come – First-Serve Prinzip). Die Förderpauschale liegt bei 400 €.
  • Der Verwendungsnachweis mit Rückmeldebogen muss spätestens 6 Wochen nach Veranstaltung eingereicht werden.
  • „Der Familientag“ beinhaltet die Durchführung eines Kibaz-Parcours (mind. 10 Stationen) und wird in Zusammenarbeit mit den AOK- Regionalstellen durch Rahmenaktionen speziell für den Bereich „Familien & Gesundheit“ abgerundet.
  • Auch können wir Ihnen zeitnah über unsere Website eine eindrucksvolle Illustration zum Thema „Familie in Bewegung“ für Ihre digitale Werbung als auch für Printmedien (in verschiedenen Formaten) zur Verfügung stellen.

Ihre regionalen Stadt- bzw. Kreissportbünde sowie die Fachverbände mit eigenen Kibaz-Variationen unterstützen Sie, z.B. bei der Kontaktaufnahme zu der AOK-Regionalstelle. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit im Zuge der Veranstaltungsplanungen Ihres Bundes oder Fachverbandes bei größeren Familienaktionen mitzuwirken.

Alle weiteren Informationen sind in der anliegenden Infomail zusammengefasst.

Mit sportlichen Grüßen,

i.A.

Max Beuys

Geschäftsleitung Kreissportbund Lippe e.V.

Vereinsberatung/Demografie/Gesundheit/Sportstätten/Kooperation Kindertagesstätten

M.Beuys@ksb-lippe.de

www.ksb-lippe.de

 

PDF-Anhang zum Thema: Infomail_Kibaz_SJ NRW neu