Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung vom Sportverband Detmold e.V.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung vom Sportverband Detmold e.V. fand in digitaler Form im Kreishaus statt. Der Sportverband konnte zahlreiche Vereinsvertreter und Gäste aus der kommunalen Politik begrüßen.

Friedhelm Böger, Präsident des KSB Lippe und Bürgermeister Frank Hilker sprachen die Grußworte an die Teilnehmer. In seiner Rede hob Hilker die Wichtigkeit von Sport und Ehrenamt hervor. „ Für die Sportstadt Detmold ist es wichtig, dass der Sportbetrieb in den Vereinen wieder angelaufen ist. Mein Dank gilt dort allen Beteiligten vor Ort, die durch ihren Einsatz den Detmolder Sport nach vorne bringen.“

Der Vorsitzende, Carsten Lemm, blickte kurz auf das Corona-Jahr 2020 zurück und sprach die Probleme für den Sport an, verbunden mit der Hoffnung, das ein normaler Sportbetrieb in Zukunft gewährleistet bleibt. Eine große Herausforderung sei u.a. der fehlende Schwimmunterricht und die fehlenden Zeiten in den Bädern.

Im kommenden Jahr möchte der SSV seine Jahreshauptversammlung mit dem Festakt 50 Jahre Sportverband Detmold am  Sa, 26.03.2022 feiern.

Die Schwerpunkte für das Jahr 2022 liegen in der Weiterentwicklung Sports4Kids. Ziel wird es hier sein viele Kinder für den Vereinssport in Detmold zu begeistern.

Ein weiteres Projekt bleibt das Thema Jugendschutz.

Bei den Wahl zum Vorsitzenden wurde Carsten Lemm einstimmig gewählt. Bei der Wahl zum Geschäftsführer wurde Christian Plesser ebenfalls einstimmig gewählt.