Danke an alle Spender der Fahrräder für Flüchtlinge!

Rolla Hussein u. Khalil Mohamad mit ihren „neuen“ Fahrrädern (Foto: Brigitte Wieman)

Der Sportverband Detmold möchte allen Spendern danke sagen! Wir haben Ende letzten Jahres in einer Veröffentlichung im „Wir in Lippe“ um Fahrrad-Spenden für Geflüchtete gebeten, damit die Geflüchteten mobil sind und zu den Sportangeboten der Detmolder Sportvereine fahren können.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Hubertus Färber konnte insgesamt 71 Fahrräder bei den Spendern abholen und über die Unterstützerkreise an die Geflüchteten verteilen. In dem Zusammenhang wurden auch verschiedene Einrichtungsgegenstände, wie 1 Hochstuhl, ein Teppich, Teller und Tassen und 1 Kindertrecker mit Anhänger gespendet!

Nach wie vor gibt es bei den Sportlerfamilien Bedarf für Kinderfahrräder und Kindermöbel! Kontaktaufnahme über Hubertus Färber, Tel. 05231 33452 oder per E-Mail hfaerber@sportverband-detmold.de

Wir möchten uns bei allen Spendern und natürlich auch bei Hubertus Färber ganz herzlich bedanken.

Karl-Heinz Danger
Vorsitzender des Sportverbandes Detmold

Einladung zur Mitgliederversammlung des Sportverbandes Detmold e.V. am 30. März 2017

Einladung zur Mitgliederversammlung am 30. März 2017
in den Räumen der Stadtwerke Detmold GmbH
Beginn 19.00 Uhr

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Grußworte
2. Berichte
3. Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes
4. Verabschiedung Haushaltsplans 2017
5. Neuwahlen
6. Bestätigung des Jugendvorstandes
7. Termine
8. Anträge
9. Mitteilungen, Anfragen und Verschiedenes

Details entnehmen Sie bitte den anliegenden Dokumenten:
Einladung JHV 2017
TOP Jhv 2017
Jhv 2016 Protokoll

Integration: Sport verbindet

Detmold – Wissen was passiert (3.2017)

Einladung zum Jugendtag und zum Kick-off für den Kindersporttag

Einladung zum Jugendtag

Dieser findet

  • am Donnerstag, den 23. März 2017
  • um 19:00 Uhr
  • im Vereinshaus der FSV Pivitsheide e.V. Oerlinghauser Str. 97, Detmold statt.

Folgende Tagesordnung ist geplant:

1.  Begrüßung
2.  Kurzer Rückblick 2016
3.  Wahl der / des Vorsitzenden Sportjugend
4.  Termine / Ausblick 2017
5.  Kick-off- Veranstaltung für den 5. Detmolder Kindersporttag am Samstag, 23.09.17
6.  Verschiedenes

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Details entnehmen Sie bitte auch dem anliegenden Dokument: Einladung Jugendtag 2017

Indiaca: Lipper qualifizieren sich mit 5 Teams zu den Deutschen Jugendmeisterschaften, Schüler Mixed wird verdient Westfalenmeister

Die siegreiche Schüler Mixed Mannschaft (Foto: Fabian Pfitzner)

Bei den Westfalenmeisterschaften der Indiaca Jugend am vergangenen Wochenende in Detmold, konnten sich alle 5 Teams der CVJM Spielgemeinschaft aus Pivitsheide und Sylbach zu den anstehenden Deutschen Jugendmeisterschaften des DTB (Deutscher Turnerbund) qualifizieren.

Die weibliche Schülermannschaft der 11-14-jährigen durfte am Morgen als erstes das Spielfeld betreten. Mit einer komplett neu aufgebauten Mannschaft der SG ging es im Endspiel um den Westfalenmeistertitel gegen die Seriensieger aus Hausdülmen. In beiden Sätzen konnten die Lipperinnen zunächst gut mithalten, dann ging die Konzentration stellenweise verloren. Das wiederum nutzten die Münsterländerinnen aus und konnten sich jeweils zur Mitte der beiden Durchgänge absetzen. Verdient ging das Spiel letztendlich zu Gunsten des GW Hausdülmen aus. Die Mädchen freuen sich trotz Niederlage im Endspiel über die Qualifikation zur DM.

Besser machte es im Anschluss die Mannschaft Schüler Mixed des CVJM, die immerhin den nationalen Titel innehat und damit aktueller Deutscher Meister ist. Im Endspiel um den Titel ging es gegen den ATV Haltern. Die durch Altersgründe umgebaute Mannschaft der 11-14-jährigen musste sich am Anfang des ersten Satzes finden. Das Spiel war in der Anfangsphase ausgeglichen. Doch die routinierten „älteren“ Spieler des CVJM konnten dem Spiel die entscheidende Wende geben. Der erste Satz wurde verdient gewonnen. Auch der zweite Satz gestaltet sich aus lippischer Sicht nicht als Selbstläufer. Die Vertreter aus dem nördlichen Ruhrgebiet wehrten sich mit allen Möglichkeiten. Doch auch in diesem Satz war es die Routine der Lipper, die dem CVJM zum verdienten Erfolg verhalf. Mit dem Gewinn der Westfalenmeisterschaft untermauert die SG erneut die gute Arbeit speziell im Mixedbereich in der Altersklasse der Schüler. Bei der Meistermannschaft spielten: Paula Kampmeier, Malin Schmidt, Celina Sprunk, Janina Sprunk, Pia Kästner, David Kästner, Florian Beckmann, Niklas Gieselmann, Elias Henning und Moritz Messow.

Weiterlesen

Westfalenmeisterschaften im Indiaca in Detmold

Schülermannschaft in Kamen

Die gemeinsame Indiaca-Abteilung vom CVJM Sylbach und vom CVJM Pivitsheide richten am kommenden Sonntag den 05. März die Westfalenmeisterschaften im Indiaca des Westfälischen Turnerbundes (WTB) aus. Gespielt wird ab 10 Uhr parallel auf drei Feldern in der Halle der Geschwister-Scholl Gesamtschule in Detmold (Sprottauerstraße 9). Eintritt ist frei, für Verpflegung wird gesorgt.

Das Turnier gilt als Qualifikation für die Deutschen Jugend Meisterschaften des Deutschen Turnerbundes (DTB) bzw. für die Erwachsenen und Senioren als Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften Anfang April in Berlin. Neben den Jugendendmannschaften in den Altersklassen 11-14 Jahren und 15-18 Jahren werden auch die Altersklassen 35+ und 45+ ausgespielt. Die Westfalenmeister in der offenen Altersklasse 19+ werden über einen Ligabetrieb bereits seit Anfang September ausgespielt und in den nächsten Wochen feststehen.

Wir treten in den Spielklassen 11-14 Weiblich und Mixed sowie 15-18 Mixed mit einer eigenen Mannschaft an. Ein Turnier für die Jungen 11-14 und 15-18 ist leider nicht zustande gekommen. Trotzdem freuen wir uns auf das Turnier, möglichst erfolgreiche Spiele und eine volle Turnhalle. Gäste und Zuschauer sind herzlich eingeladen.

Fabian Pfitzner

Ausschreibung Westfalenmeisterschaft 2017

Ü32 Stadtmeisterschaften wie in alten Zeiten

Die Sieger Post TSV Detmold und VFL Lüerdissen (Foto Privat )

Sonntag nachmittag am 26.02.17 bestätigte sich das Konzept Detmold und Lemgo gemeinsam bei einer Stadtmeisterschaft spielen zu lassen ganz deutlich. Nachdem der FCE Augustdorf auch hier spontan antrat und der SC Lemgo West leider kurzfristig absagte, trafen insgesamt 11 Mannschaften aufeinander.  Der ein oder andere Stadtmeisterschaftserfahrene Spieler oder Zuschauer fühlte sich in alte Zeiten zurück versetzt.

In den Gruppenspielen ging es spannend zur Sache. Und es wurde bis zum Schluss um jeden Meter gekämpft. Jedes geschossene Tor konnte am Ende der Gruppenspiele entscheidend sein.

So kamen am Ende die Mannschaften von der SG Hiddesen – Heidenoldendorf, Post TSV Detmold, VFL Lüerdissen und TSV Kirchheide weiter.

Die beiden Lemgoer Teilnehmer spielten den Lemgoer Stadtmeister unter sich aus. Der VFL Lüerdissen gewann souverän mit 5:0 Toren. Die beiden Detmolder Mannschaften spielten den Detmolder Stadtmeister aus. Der Post TSV Detmold gewann das Spiel mit 4:2.

Am Ende spielten der VFL Lüerdissen und der Post TSV Detmold noch den Gesamtsieger unter sich aus. Das Spiel konnte der VFL Lüerdissen souverän und klar für sich entscheiden.

Beide Mannschaften freuten sich über die Wanderpokale der Stadtwerke Detmold und Lemgo.

Weiterlesen

SUS Pivitsheide Ü50 Stadtmeister bei gemeinsamen Titelkämpfen

Links der Sieger SUS Pivitsheide und rechts der Vize SG Hiddesen – Heidenoldendorf (Foto Privat )

Auch die Ü50 Stadtmeisterschaften wurden wieder gemeinsam mit den Lemgoer Mannschaften durchgeführt. Spontan schloss sich auch noch der FCE Augustdorf an. So starteten insgesamt acht Mannschaften am Sonntag, dem 26.02.17 in dem von der SG Hiddesen – Heidenoldendorf organisierten Turnier. In spannend geführten Gruppenspielen qualifizierten sich der RSV Klüt gegen SG Hiddesen-Heidenoldendorf für das Halbfinale und unterlag mit 0:4. Im zweiten Halbfinale trafen SVE Jerxen – Orbke und SUS Pivitsheide aufeinander. Am Ende gewann SUS Pivitsheide mit 5:0. So kam es zum Endspiel zwischen SUS Pivitsheide und dem Veranstalter SG Hiddesen – Heidenoldendorf. In einem eng geführten Match setzte sich SUS Pivitsheide am Ende mit 2:0 durch und nahm als Stadtmeister abermals den Wanderpokal der Stadtwerke mit nach Hause.

Als bester Lemgoer Teilnehmer konnte sich der VFL Lüerdissen über den Stadtmeister Titel für die Stadt Lemgo freuen.

Weiterlesen

Lippe Dance-Cup 2017 am 18. Februar in Detmold

LZ 20.3.17

Plakat Lippe Dance Cup 2017

Der TuS Eichholz-Remmighausen richtet am Samstag, 18.2.17 ab 10.00 Uhr in der Halle Leopoldinum, den 18. Lippe Dance-Cup 2017 des Lippischen Turngau e. V. aus.

26 Dance-  und Gymnastik/Tanz-Gruppen aus NRW haben sich zur Teilnahme angemeldet.

Programmheft: Programmheft_Lippe Dance Cup_PDF-X3

 

Hochwertige Trainerfortbildung im DTB-Turntalentzentrum Detmold

TTS-Fortbildung (Foto: H.-J. Dörrer)

Trainerqualität bestimmt Athletenqualität; Hochwertige Trainerfortbildung im DTB-Turntalentzentrum Detmold

Die Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung in Deutschland ist derzeit in aller Munde. Endziel sind dabei mehr Medaillen bei den Olympischen Spielen. Also gilt es, in die Talente zu investieren, was mit einer Intensivierung der Traineraus- und -fortbildung einhergehen muss. Denn Trainerqualität bestimmt Athletenqualität.

So war es nicht verwunderlich, dass am 11. Februar 70 hochmotivierte Trainerinnen und Trainer – 20 aus dem Bereich der Turn-Talentschulen des Deutschen Turner-Bundes und 50 aus den leistungssportlich arbeitenden Vereinen des Westfälischen Turnerbundes – den Weg in das DTB-Turntalentzentrum in Detmold gefunden hatten, um sich in Theorie und Praxis zu professionalisieren.

Weiterlesen