Tag: Fußball

Ü50 AH Stadtmeister ist der RSV Klüt

Im Rahmen des Sportfestes vom TUS Eichholz-Remmighausen wurden am Sonntag morgen den 01.09.19 die Stadtmeisterschaften der AH Ü50 ausgetragen.

Vier Teilnehmer mit SV Diestelbruch-Mosebeck, SUS Pivisheide, RSV Klüt und dem Ausrichter TUS Eichholz-Remmig spielten um den Wanderpokal der Stadtwerke Detmold. Bis zum letzten Spiel blieb offen , wer sich über den Sieg freuen darf. Im letzten Spiel des Tages standen sich dann RSV Klüt und SUS Pivisheide gegenüber. SUS Pivisheide ging als leichter Favorit ins Spiel. Dennoch gewann der RSV Klüt am Ende mit 3:1 und konnte den Pokal als neuer Stadtmeister mit nach Hause nehmen.

Eichholz – Klüt 0:0    Diestelbruch -Pivisheide  0:3  Eichholz – Pivisheide  0:0  Diestelbruch – Klüt 0:3  Eichholz -Diestelbruch 1:1  Pivisheide -Klüt 1:3

1. RSV Klüt                                        6:1     7

2. SUS Pivisheide                             4:3     4

3. TUS Eichholz-Remmighausen   1:1     3

4. SV Diestelbruch-Mosebeck        1:7     1

Stadtmeister Ü50 entscheidet sich vom Punkt

Am Sonntag morgen 17.2.19 traten acht Vereine an und kämpften um den Stadtpokal der Stadtwerke Detmold. Im Verlauf der Gruppenspiele kristallisierten sich Hiddesen-Heidenoldendorf in der einen Gruppe und SUS Pivitsheide in der anderen Gruppe als heiße Anwärter auf den Ü50 Titel heraus. Der für die Qualifikation  des Halbfinale wichtige zweite Platz war in der einen Gruppe mit dem RSV Klüt schnell ermittelt. In der anderen Gruppe ging es zwischen TUS Eicholz-Remmighausen und FSV Pivitsheide enger zu. Der TUS kam schließlich weiter . In den Halbfinalen traf SUS Pivitsheide auf den RSV Klüt und gewann mit 2:0 im zweiten Halbfinale musste das Neunmeter schießen für die Entscheidung sorgen. Hiddesen-Heidenoldendorf setzte sich mit 3:2 gegen TUS Eicholz-Remmighausen durch. Im anschließenden Neunmeter schießen um Platz 3 hatte der TUS Eicholz-Remmighausen dann die besseren Nerven und gewann mit 1:0 gegen den RSV Klüt . Das Finale bestritten dann SUS Pivitsheide und Hiddesen-Heidenoldendorf. Ein Spiel was von beiden Mannschaften auf Augenhöhe geführt wurde und lange hin und her ging. Am Ende musste die Entscheidung am Neunmeter Punkt getroffen werden. Hier hatte dann wieder Hiddesen-Heidenoldendorf die besseren Nerven und ging mit 3:2 als jubelnder Stadtpokalsieger vom Feld.

FSV Pivitsheide holt AH Ü40 Titel

Am Freitag, 6.7.18 hatte das Team um Carsten Fischer zu den Stadtmeisterschaften Ü40 auf den Sportplatz an der Oerlinghauser Str. eingeladen. Leider gelang es nur drei Vereinen eine Mannschaft zusammen zu bekommen. So entschlossen sich die Organisatoren mit Hin- und Rückrunde den Stadtmeister auszuspielen.

Die Mannschaften von SV Diestelbruch-Mosebeck, TUS Eichholz-Remmighausen und FSV Pivitsheide lieferten sich spannende Spiele. Am Ende konnte sich der FSV Pivitsheide mit drei Siegen und einem Unentschieden vor dem TUS Eichholz-Remmighausen und SV Diestelbruch-Mosebeck durchsetzen und behielt den Pokal für sich.

Am Rande des Turniers wurde intensiv über die Zukunft zur Durchführung der Stadtmeisterschaften diskutiert. Das wird im Herbst bei der AH Versammlung ein wichtiger Programmpunkt werden.

Die Residenzler gewinnen Turnier in Lemgo und die Herzen mancher Zuschauer

Turniersieger 2018 (Foto: N. Distelrath)

Flüchtlinge im Sport: Detmolder Geflüchteten-Fußballer erringen erneut den großen Henkelpott

Der Sportverband Detmold organisiert seit zwei Jahren eine Hobby-Fußballtruppe, die sich aus geflüchteten jungen Männern verschiedener Nationen zusammensetzt und in diversen Detmolder Unterkünften wohnt. Im vergangenen Jahr konnte die Mannschaft, die unter dem Namen „die Residenzler“ auftritt, erstmals ein großes Turnier in Lemgo gewinnen. Der errungene Wanderpokal war eine Zeit lang in einer Vitrine des Touristikbüros der Stadt Detmold zu bewundern, musste aber als „wandernder Pokal“ vor einiger Zeit an den Veranstalter zurück gegeben werden.

Nunmehr kehrt er an den Ort der Ausstellung zurück, denn die Geflüchteten-Mannschaft konnte das Turnier der Stiftung Eben-Ezer erneut gewinnen. Dabei standen die Vorzeichen hierfür zunächst nicht so gut: Von der alten Truppe waren Einige nicht mehr dabei, da sie aufgrund ihres Status nicht mehr in Detmold sind oder in anderen Kommunen wohnen. Neue mussten erst mit der geänderten Lebensweise in Deutschland klar kommen. Auch im Turnier hatten sie einen holprigen Start, aber Norbert Distelrath und Norbert von Dahlen als Trainer wussten die sensiblen Jungs richtig einzustellen und zu motivieren. Da das Treffen der zehn teilnehmenden Mannschaften zuvorderst vom Fairnessgedanken geprägt war, machten die Jungs auch hier eine gute Figur, was von den zahlreichen Zuschauern gebührend honoriert wurde.

Nachdem die Gruppenphase überstanden war, wurde der VfL Lüerdissen im Halbfinale mit 3:0 bezwungen; das Finale gegen die Hobbykicker Entrup konnte nach spannendem Verlauf mit 2 : 1 siegreich gestaltet werden.

Der Henkelpott wandert also für ein weiteres Jahr in die Residenz Detmold!

Norbert von Dahlen

Erste Lippische Meisterschaften Ü40 in der Halle am 18.02.18

Der SV Eintracht Jerxen-Orbke richtet in Abstimmung mit den FuL-Kreisen Detmold und Lemgo die ersten „Lippischen Meisterschaften“ der Alten Herren Ü 40 aus. Gespielt wird in der Dietrich Bonhoeffer Halle in Detmold am 18. Februar 2018. Los geht es ab 11 Uhr und 12 Mannschaften aus Lippe treten an. Für den sportlichen Rahmen und das leibliche Wohl ist gesorgt. Zuschauer genießen freien Eintritt und sind bei dem sportlichen Kräftemessen gern gesehen.

Spielplan: Spielplan Ü40-Kreismeisterschaften

 

Stadtmeisterschaften der Fußball-Junioren in der Halle

Die Stadtmeisterschaften der Fußball-Junioren finden am Samstag, 13.1.18 und am Sonntag, 14.1.18

Ausrichter sind die Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirschen.

Spielpläne:
140118-MiniKicker-Spielplan-StadtmeisterschaftenDT
130118-F1Jgd-Spielplan-StadtmeisterschaftenDT
130118-E1Jgd-Spielplan-StadtmeisterschaftenDT
140118_D1Jgd-Spielplan2x4-StadtmeisterschaftenDT

Stadtmeister der Fußball-Junioren 2017 sind ermittelt

Die Stadtmeister der Fußball-Junioren für die Mini Kicker, F-Jgd., E-Jgd., D-Jgd. in der DBB- Halle wurden ermittelt und stehen wir folgt fest: D-Junioren CSL Detmold, E-Junioren VfL Hiddesen, F-Junioren CSL Detmold, Mini Kicker SV Diestelbruch Mosebeck, Sportfreunde Berlebeck Heiligenkirchen, Post TSV Detmold, VFL Hiddesen, BSV Heidenoldendorf.

Nachfolgend die Spielpläne mit Ergebnis:

060117-SMS-DJgd-GrA-GrB-mit-Ergebnis

070117-SMS-E1Jugend-mit-Ergebnis

070117-SMS-FJugend-mit-Ergebnis

070117-SMS-MiniKicker-mit-Ergebnis

 

Erstmalig gemeinsame AH-Stadtmeisterschaften Detmold und Lemgo

LZ vom 23.12.16

LZ vom 23.12.16

Hausherr sichert sich Ü40 Stadtmeisterschaft

Auf dem Platz von FSV Pivitsheide fanden am 29.10.16 die Stadtmeisterschaften AH Ü40 statt. Fünf Teams wollten den begehrten Wanderpokal der Stadtwerke Detmold gerne mit nach Hause nehmen. Schnell zeichneten sich die drei Teams von SUS Pivitsheide, TUS Eichholz -Remmighausen und FSV Pivitsheide als mögliche Sieger ab. Im letzten Spiel des Tages hätte der Vorjahres Sieger SUS Pivitsheide einen Sieg zur Titelverteidigung benötigt. In diesem Spiel wuchs der SV Diestelbruch-Mosebeck über sich hinaus und rang den Pivitsheidern ein 3:3 Unentschieden ab. Dadurch rutschte der Veranstalter FSV Pivitsheide auf den ersten Platz und SUS Pivitsheide war zweiter. Dritter des Turniers wurde der TUS Eichholz -Remmighausen,  vierter der Post TSV Detmold und den fünften Platz belegte SV Diestelbruch -Mosebeck.

Damit konnte der FSV Pivitsheide als Hausherr den vielumjubelten Stadtmeister Titel feiern.

Foto Privat

Foto Privat

Ergebnisse der Stadtmeisterschaften der Fußball-Junioren

F-Jugend kurz vor der Siegerehrung

F-Jugend kurz vor der Siegerehrung

Die Stadtmeisterschaften brachten tolle Spiele der Fussballjugend-Mannschaften in der Halle. Alle Spiele auf Augenhöhe, denn in jeder Mannschaft fehlte durch die Ferien bis Wochenmitte jemand.
Dank an alle Schiedsrichter die die vielen Partien geleitet haben.
Dank auch den Eltern des gastgebenden Jugendteams Heiligenkirchen Berlebeck, sowie besonders Nadine Plöger, Sebastian Dröge, Jannik Danhäuser, Florian Oesterhaus und Michael Ruttkowski.

Die Siegerehrung nahm der Jugendwart des SSV Detmold Detlef Schröder über Mikrofon vor, die Preise wurden von Jannik, Florian und Michael überreicht.

Detlef Schröder

Ergebnisse:

Minis (MiniKicker)

F-Junioren (Ergebnisse Fjgd)
1. CSL Lippe
2. Post-TSV Detmold

E-Junioren (Ergebnisse EJgd)
1. CSL Lippe
2. SVE Jerxen-Orbke

D-Junioren (Ergebnisse DJgd)
1. SVE Jerxen-Orbke
2. VFL Hiddesen