Category: Sportbetrieb

Grünes Band für Talentförderung

Seit dem 21. Juni 2010 steht es fest: Die Jury der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hat auch im Jahr 2010 drei Vereine des Deutschen Turner-Bundes mit dem „Grünen Band für vorbildliche Talentförderung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnungen sind mit einer Förderprämie für die Jugendarbeit von je € 5.000,00 verbunden.
Von unseren Mitgliedsvereinen erhielt der Detmolder Turnverein von 1860 e.V. das „Grüne Band“. Herzlichen Glückwunsch!
Diese Mitteilung erhielt der DTV einen Tag nach den mit großem Erfolg ausgerichteten Deutschen Jugendmeisterschaften Gerätturnen Frauen.
Die Verleihung der Auszeichnung wird im Rahmen einer bundesweiten Deutschlandtour durch den DOSB und die Commerzbank vorgenommen.

Deutsche Jugendmeisterschaften Gerätturnen Frauen

Vom 19. bis 20. Juni 2010 fand in der Halle der Geschwister Scholl Schule (Schulzentrum Mitte) die Deutschen Jugendmeisterschaften Gerätturnen Frauen statt.
Es war für den ausrichtenden Verein dem DETMOLDER TURNVEREIN VON 1860 e.V. (Veranstalter war der Deutsche Turner-Bund e.V.) in seinem Jubiläumsjahr ein voller Erfolg. Vor mehr als 1.000 Zuschauern an beiden Tagen und dem größten Aktivenfeld, das jemals an den Titelkämpfen teilgenommen hat, kämpften 97 Turnerinnen in den Alterklassen 12-15 um die Titel.
Die 15-jährige Nadine Jarosch vom DTV 1860 holte sich am Schwebebalken und am Boden die Goldmedaillen, außerdem wurde sie beim Sprung sowie im Mehrkampf (Boden, Stufenbarren, Schwebebalken und Sprung) Deutsche Vizemeisterin.
Ihren ersten Wettkampf absolvierte die zwölfjährige Miriam Bergmann – ebenfalls DTV 1860 -. Sie wurde in ihrer Altersklasse im Mehrkampf Fünfte. Pech hatte die zwölfjährige Nicole Ster – auch DTV 1860 -. Sie zog sich beim Training eine Fussverletzung zu, die eine Teilnahme an den Titelkämpfen verhinderte.
Alle drei genannten Turnerinnen sind im Kader des Deutschen Turner-Bundes.
Das Organisationsteam um Hans-Joachim Dörrer, er hatte 75 ehrenamtliche Helfer, war mit der Veranstaltung mehr als zufrieden.
Anmerkung: Aufgrund des hohen Zuschauerzuspruchs wäre eine größere Halle wünschenswert gewesen.

Deutsche Jugendmeisterschaften Geräteturnen Frauen

Der Detmolder Turnverein von 1860 e.V. feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und hat dazu ein umfangreiches Jubiläumsprogramm erstellt.
Sportlicher Höhepunkt sind dabei die Deutschen Jugendmeisterschaften Geräteturnen Frauen, die am 19. ab 10.30 Uhr Mehrkämpfe und 20. Juni 2010 ab 11.00 Uhr Gerätefinals in der Geschwister-Scholl-Schule (Schulzentrum Mitte) stattfinden. Tickets im Vorverkauf bis zum 31. Mai unter tickets@de-www.de Tageskarte € 5,00; Dauerkarte € 8,00 und Kinder/Jugendliche ab 8 Jahre € 3,00.

Wir hoffen, dass dieses Großereignis von vielen sportlich Interessierten aufgesucht wird.

1000 x 1000 € für die Vereine in NRW

Wie im Vorjahr fördern das Innenministerium des Landes NRW und der LSB NRW im Rahmen des „Bündnisses für den Sport“ wieder Maßnahmen, die von Sportvereinen in folgenden Bereichen im Zeitraum vom 01.01. – 31.12.2010 umgesetzt werden:
       – Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
       – Gesundheitsprävention und -förderung und erstmalig in diesem Jahr
       – Zusammenar beit und Vernetzung mit den Offenen Ganztagsschulen.
Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Seite www.wir-im-sport.de >Aktuelles >Top Thema

Kunstrasenplatz wird in Jerxen-Orbke gebaut

Der Rat der Stadt Detmold hat in seiner Sitzung am 25.2.2010 die Planung und den Bau eines Kunstrasenplatzes am Standort Jerxen-Orbke beschlossen. Der bisherige Rasensportplatz wird in einen Kunstrasenplatz umgewandelt.

Die Finanzierung erfolgt zum Teil aus Mitteln des Konjunkturpaketes II (ca. 500.000 €) und aus Mitteln der Sportpauschale des Landes NRW (ca. 150.000 €).

Die Sportanlage steht auch für eine Mitnutzung durch Schulen zur Verfügung.

Die Umsetzung wird im Juni d. J. beginnen und soll Ende September abgeschlossen sein.

Stadt Detmold renoviert in 2010 4 Turnhallen

Die Stadt Detmold wird in 2010 insgesamt 4 Turnhallen renovieren.

Die alten Hallen der Realschule I und der Freiligrathschule werden abgerissen und an gleicher Stelle neu gebaut. Die Abrissmaßnahmen sollen in beiden Fällen im Mai diesen Jahres beginnen.

Die Turnhallen in Hiddesen und Diestelbruch werden renoviert, die Baumaßnahmen sollen im Mai (Hiddesen), bzw. im Juli (Diestelbruch) beginnen.

Kostenlose Erste-Hilfe-Kurse für Ehrenamtliche

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) bietet kostenlose Erste-Hilfe-Kurse für Ehrenamtliche die Mitglied über den jeweiligen Verein in der Verwaltungsberufsgenossenschaft sind.
Schon ab zehn Teilnehmern kommt der ASB zu den Vereinen und zeigt an zwei Tagen wie einfach es ist, andern zu helfen.
Die vermittelten Inhalte umfassen auch die für Führerscheine notwendigen Inhalte und werden mit einem entsprechenden Zertifikat bestätigt.
Auch Ersthelfer-Kurse mit speziellen Themen wie „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“ oder „Sportverletzungen“ werden angeboten.
Einzelheiten und Anmeldungen unter: www.asb-owl.de

Renovierung der Rasenplätze in der Sommerpause 2010

Die Stadt Detmold gibt frühzeitig die in Zusammenarbeit mit dem FuL-Kreis Detmold vereinbarten Zeiten für die Renovierung der Rasenplätze im Sommer 2010 bekannt:
07.06. – 31.07. Hiddesen, Hohenlohe und Klüt
14.06. – 07.08. Heiligenkirchen, Jerxen-Orbke und Pivitsheide V.H.

So besteht für die betroffenen Vereine eine Planungssicherheit, z. B. für Sportfeste oder andere Veranstaltungen. Zur Vermeidung von Nachteilen bei der Saisonvorbereitung bietet die Stadt Ausweichmöglichkeiten an, diese sind mit R. Pejunk, Tel. 05231 977 294 abzustimmen.